Fußbodenheizung

Behaglichkeit: Einsatzbereich der Fußbodenheizungssysteme

Die Fußbodenheizung wird als Vollraumheizung oder als Grundlastheizung in Kombination mit statischen Heizflächen (Heizkörpern) eingebaut. Ebenfalls kann sie als Wand- oder Deckenheizung eingesetzt werden. Im Fußbodenheizungssystem sind die Heizrohre voll vom Estrich umschlossen; man spricht daher auch von "integrierten Heizflächen".

Die Heizwassertemperatur des Vorlaufs wird vorzugsweise bei Niedertemperaturheizungen    tv < 50ºC gewählt, um die Heizungsanlage wirtschaftlich betreiben zu können.
Die Wirtschaftlichkeit der Niedertemperaturheizung (NT), verbunden mit der Anpassungsfähigkeit des Fußbodenheizungssystems, ermöglicht den Einsatz in allen Bereichen des Hochbaus.

Haben Sie eine Fußbodenheizung?

....können diese aber schlecht Regeln.

hier ist die Lösung!